Ein Tablett ermöglicht die Kommunikation mit anderen

G. erkrankte im Alter von 8 Monaten an einer schweren Form der Epilepsie. Er ist darüber hinaus geistig und körperlich schwer behindert. Er kann weder alleine laufen noch alleine essen. Rund um in die Uhr muss er betreut werden, eine eigenständige Kommunikation ist nicht möglich. Im November 2019 wurde mit Ihm die Kommunikation über ein Tablett der Firma Reha Vista getestet. Dieses Tablett ermöglich G. die Kommunikation über eine Augensteuerung. Die Tests verliefen so positiv, dass sich die Eltern entschieden haben G. mit diesem Tablett ein großes Stück mehr Eigenständigkeit zu gewährleisten. Die Krankenkassen haben die Anschaffung abgelehnt da dieses angeblich nicht dazu dient, die Behinderung auszugleichen.

Die Eltern haben sich an uns gewandt und wir waren sehr gerne bereit, die Anschaffung des Tabletts und die damit verbundene Förderung der selbständigen Kommunikation, mit Gesamtkosten in Höhe von Euro 20.226 Euro, zu unterstützen.

Comments are closed